News aus der Seefahrt

Mein langjähriger Freund "Kapitän Jörg Sommerwerck" hat sein bewegtes Leben auf See niedergeschrieben. Er fuhr vom Moses bis zum Kapitän auf vielen Schiffen der Cap, Santa & Cap San Klasse der Reederei Hamburg-Süd.

Ausdrucksvoll, spannend, aber auch erschreckend zugleich, so die Meinungen einiger geneigter Leser bis heute.

Viele Südfahrer werden ihre eigene Geschichte in dem Buch wiederfinden, Erinnerungen werden wach. Wer möchte nicht die "Dicke Maria " aus Santos verewigt sehen.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Kommt mit auf die Reise in die Vergangenheit und taucht ein in euer bewegtes Seemannsleben.

 

Andreas Guhr

 

Kein einziger Cap San Kapitän der Hamburg Süd hat seine Erlebnisse dergestalt niedergelegt.

 

Die Seefahrt von 1955 - 1980

Ein Leben auf See

So ist es

 

Jörg Sommerwerck
Romanhafte Biografien

Schon als Junge, den die Geschehnisse des 2. Weltkrieges mitsamt seiner Familie an die Ostsee verschlagen haben, träumt Jörg Sommerwerck davon, zur See zu fahren. Das Wasser zieht ihn magisch an. Gerade mit der Schule fertig, absolviert er die Matrosenschule auf dem Priwall in Travemünde und erlebt später als Jungmatrose auf seiner ersten Fahrt so manche Abenteuer. Vom steten Glauben und einem unbändigen Willen geleitet, vollzieht er seine Ausbildung bis hin zum Kapitän. In dieser Zeit langer Jahre ist er den Stürmen des Lebens und der See ausgeliefert und manövriert sich, die Mannschaft und die zu jener Zeit großen Frachtschiffe durch Stürme, Brände, Eisberge und menschliche Tragödien rund um unseren Globus.
Ein authentisches und spannendes nautisches Zeitdokument aus den Anfängen der großen Fahrt.

 

Sommerwerck, Jörg - Autor. Tradition Verlag, Hbg., ISBN 978-3-7469-9305-8

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSDG-Sammlung